Verhinderung
-unverzügliche Meldepflicht bei Krankheit ect. telefonisch oder E-Mail an Sekretariat
-in jedem Fall schriftlich binnen 3 Tage
-bei Krankheitsdauer von mehr als 5 Tagen kann Klassenlehrer die Vorlage eines ärztlichen Zeugnisses verlangen
-bei häufigem Fehlen kann Schulleiter ein amtsärztliches Zeugnis verlangen

Sportbefreiung
-Befreiung durch Eltern bis zu 1 Woche schriftlich (Formular verwenden), darüber hinaus ärztliches Zeugnis
-ab 4 Wochen wird ein amtsärztliches Zeugnis erforderlich, es sei denn, der Befreiungsgrund ist offensichtlich z.B. Beinbruch

Beurlaubung
-nur in Ausnahmefällen und auf Antrag eines Erziehungsberechtigten
-Beurlaubung bis 2 Tage entscheidet Klassenlehrer, im übrigen der Schulleiter
-Gründe: kirchliche Anlässe/ Veranstaltungen, wichtige persönliche oder familiäre Gründe, aktive Teilnahme an Sportwettkämpfen, Heilkuren/ Erholungsaufenthalte, wenn von KK veranlasst