Frau Richter, Manuela

Aufgaben eines Beratungslehrers an Grundschulen:

  • Beratung und Hilfe bei Schulschwierigkeiten
    Vorschulberatung, Hilfe bei Eingewöhnungsproblemen oder Schulangst, Feststellung von Lernstörungen (Konzentration, Belastbarkeit. Arbeits- und Lernverhalten), Verhaltensauffälligkeiten, Integrationsprobleme, Lernschwierigkeiten
  • Beratung bei Bildungsmöglichkeiten
    Schuleinführung bzw. Rückstellung, Schulübergang an Förderschuleinrichtungen, Schullaufbahnberatung für Mittelschule oder Gymnasium
  • Vermittlung an Beratungsstellen
    Schulpsychologische Beratungsstellen, Erziehungsberatung, Familientherapien, Jugendamt, Gesundheitsamt
    Alle Anfragen, Meinungen, Probleme, die von den Eltern an die Beratungslehrerin herangetragen werden, werden auf Wunsch vertraulich behandelt und nicht an den Klassenleiter bzw. den Fachlehrer weitergeleitet.